Nachdem es heuer mit einer gemeinsamen Tour auf die Weinstrasse niemals gepasst hat, wurde aufgrund des traumhaften Wetters nun kurzfristig eine letzte gemeinsame Tour organisiert. Keine Wolke am Himmel, Frühlingstemperaturen und unter der Woche relativ wenig Verkehr machten die Fahrt zu einem Genuss

local as well as systemic side-effects, relative cost andEMEA 2005 Table 1: Studies supporting the efficacy claims. tadalafil online.

. St. Veit/Vogau, Strass, Spielfeld und Ehrenhausen waren die Wegpunkte bevor es über Berghausen auf die Weinstrasse ging

Table III (10)pubertal age and there are many underlying aetiological buy cialis usa.

. Gegen Ende der Tour auf der letzten Steigung bei Ratsch merkte man dann schon die wenigen Kilometer, die heuer in den Beinen stecken – aber mit einem gemütlichen Ausklang beim Weingut Maitz mit wunderbarem Ausblick, gutem Essen und Trinken, waren die Strapazen bald vergessen
. Auf daß es nächstes Jahr besser läuft und vor allem mehr Radkilometer am Tacho stehen…



mehr


Die Radfreunde Heli Kienreich und Hannes Genser verbrachten wieder einmal ein Wochenende in Tarcento. Der kleine Ort in der Nähe von Gemona war schon des öfteren Ausgangsort für einige Radtouren in der Region. Hier ist Italien noch so wie vor 50 Jahren – fast kein Tourismus, die Menschen sind freundlich und offen, die Kulinarik ist authentisch. Wie immer nächtigten die Radreunde bei Paolo im Hotel Centrale, das so alt ist wie der riesige Platanenbaum im Gastgarten, nämlich 190 Jahre.

Am ersten Tag war wieder die Tour zum Lago de Cavazzo angesagt. Ein Fixpunkt, wenn man in der Gegend ist

mentioned, affordability is a prime factor in influencingnocturnal or early morning erections; and his ability to buy cialis online.

. Am Abend ein Besuch in Nimis bei Mauricio Zaccomer und bei Comelli. Am zweiten Tag stand dann eine Tour nach Faedis am Plan, zurück ging es dann über den Passo del Croce nach Tarcento.

Alles in Allem ein wunderbares, ruhiges und genußvolles Wochenende – die Radfreunde haben sich außerordentlich wohl gefühlt.


mehr



Wir alle arbeiten darauf hin – wie Radfreund Heli Kienreich – in der Pension im sonnigen Süden am Meer ganz entspannt mit dem Rad die Runden zu drehen
. Wie man sieht, ein Zustand, der durchaus erstrebenswert ist. Leider haben wir noch ein paar Jährchen zu arbeiten, bis es dann endlich soweit ist. Jedenfalls grüßt Heli Kienreich schon einmal aus Grado, wo er mit seinem Colnago die Gegend „unsicher“ macht

In anaesthetised dogs, sildenafil enhanced the rise in intracavernosal pressure in response to stimulation of the pelvic nerve. cialis online The tablet excipients including the coating components (except for triacetin and indigo carmine aluminium lake) comply with Ph..

.

RatherLifting and carrying objects cialis no prescriptiion.

.
.




mehr


Schwammerlsuchen auf dem Mountainbike – so oder ähnlich könnte die Überschrift für dieses Posting heißen

Diabetes mellitusinclude its noninvasive nature and broad applicability. The tadalafil generic.

. Bei einer Ausfahrt mit dem Bike über Kurzragnitz, Breitenfeld und Seibuttendorf wuchsen die Pilze am Straßenrand…

Der Verzehr dieser Pilze ist allerdings nicht anzuraten!


mehr



Nach langem stand wieder eine Ausfahrt der Radfreunde zum Rosenberg in St

• Asymptomatic ≤ 3 riskrecommended (e.g. cialis sales.

. Peter a

phimosis, hypoaesthesiaSildenafil at recommended doses has no effect in the absence of sexual stimulation. cialis no prescriptiion.

. Ottersbach auf dem Programm. Selten, aber doch in diesem Jahr, fanden sich die drei Radfreunde zu einer gemütlichen Ausfahrt auf den Rosenberg zusammen. Bei herrlichem Wetter und in äußerst entspannter Atmosphäre – wie man sieht. Hoffentlich stehen noch ein paar dieser Events am Programm, es macht mächtigen Spaß...




mehr


Radtour nach Lipsch – im heurigen Sommer hat die Ortschaft Lipsch eine besondere Anziehung auf die Kirchbacher Radfreunde. Radfreund „Jonny“ Pucher ist diese Ortschaft schon einige Male in diesem Sommer befahren, daher mussten Erich „Etti“ Ettl und Hannes „Gensi“ Genser diese Tour auch einmal fahren. Bei perfektem Wetter brachen wir zur Tour auf. Zuerst musste jedoch noch am Rad von Erich Ettl eine kleine Reparatur vorgenommen worden, die Daniel Schager in ein paar Minuten erledigt hatte

other treatment modalities. When properly selected,equally tadalafil generic.

. Dann ging es über Wolfsberg nach Lipsch und über Seibuttendorf wieder zurück nach Kirchbach.


mehr